Weihnachtsgrüsse

2019-12-22T11:06:09+00:00Dezember 22, 2019|

Für die kommenden Feiertage wünschen wir Ihnen und Ihren Familienangehörigen in den restlichen Tagen des alten Jahres ein wenig Zeit um von der Hektik des Alltages Abstand zu bekommen und vielleicht lange verschobene, persönliche Dinge zu erledigen.

Das Team vom der Innung des Berliner Taxigewerbes e. V. wünscht Ihnen und Ihren Liebsten ein wundervolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020

Möge das neue Jahr Ihnen alle Wünsche erfüllen und Sie mit viel Zufriedenheit beschenken.

Der Vorstand der Innung des Berliner Taxigewerbes e.V.

Sehr grüne Konferenz im Treppenhaus

2019-12-09T03:22:50+00:00Dezember 8, 2019|

Was als Mahnwache begann, mündete in konstruktive Gespräche bei der Landesdelegiertenkonferenz der Grünen im Berliner Park Inn Hotel. Heftiger Wind blies uns am heutigen Morgen, dem 07. 12. 19, in unsere Banner und Schilder, auf denen unsere Forderungen standen:

ÖPNV ausbauen heißt Taxigewerbe stärken!
Fairer Wettbewerb für die Mobilität von morgen!
Ihr Kontrolldefizit hat System!
Handeln Sie endlich!

u.a.m. Lange ließen uns die Naturfreunde nicht draußen frieren. sondern luden uns schon bald nach Eröffnung der Veranstaltung ins Foyer des Sitzungssaals ein, wo wir noch auf andere demonstrierende Interessenvertreter verschiedener Bereiche trafen. Vor allem aber trafen wir natürlich immer wieder Politiker der Grünen und konnten so dem einen oder anderen unsere Positionen erläutern. Der Gipfel aber war, abseits des Geschehens, die kleine Runde um zwei Bistrotische herum. Manchmal ist es so einfach! Es war eine konstruktive Beratung mit der Berliner Grünen-Fraktionsvorsitzenden Antje Kapek, dem Staatssekretär der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Ingmar Streese, dem verkehrspolitischen Sprecher der Berliner Grünen, Harald Moritz, sowie Stefan Gelbhaar, Sprecher für städtische Mobilität und Radverkehr von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und Vertretern des Berliner Taxigewerbes. Wie lässt sich sich die Kontrolle über die Personenbeförderung zurück gewinnen? Wie ist die Situation in anderen deutschen Städten? Es grünt langsam.

Der Vorstand