Neue Verkehrsführung am TXL. Wenn man bisher von der “Platte” zum Terminal E wollte, ist man von der rechten Spur einfach nach links abgebogen, in der Meinung, dass die kurze unterbrochene Linie einem das gestattet. Dies wurde nun durch das Anbringen eines geraden Pfeiles auf der Fahrbahn explizit untersagt. Mehrere Kollegen haben daraufhin Bußgeldbescheide über 35.00 € bekommen, mit der Aussage „Sie fuhren beim Linksabbiegen verbotswidrig über die Fahrstreifenbegrenzung (Zeichen 295)“.

Die korrekte Fahrweise wäre, dass man die linke Spur benutzt. Bei großem Bedarf an Terminal E gibt es einen längeren Rückstau, weil der Verkehr aus dem Innenring Vorfahrt hat. Das Chaos ist somit vorprogrammiert. Beim letzten Gespräch mit dem Flughafen wurde das Thema von mir angesprochen. Es wurde vereinbart, dass der Flughafen diese Situation noch einmal überprüft.

Rolf Feja 2. Vorsitzender